Sehnde, Neubau des Zentralklinikums Wahrendorff (ZKW)

Im Sender Ortsteil Köthenwald ist am westlichen Rand des bestehenden Klinikums der Neubau der „Fachkliniken für die Seele“ geplant.

Vorgesehen ist ein aus fünf 1- bis 3-geschossigen Gebäuden bestehender Komplex, der aufgrund der von West nach Ost ansteigenden Geländeverhältnisse im Osten mit dem unteren Geschoss in das Erdreich einbindet.

Mit den Bauarbeiten für den Neubau wurde im Herbst 2018 begonnen.

Unser Institut wurde vom Klinikum mit der Durchführung der Baugrunderkundungen, den geotechnischen als auch chemischen Laboruntersuchungen und der geotechnischen Beratung beauftragt. Außerdem werden die Erd- und Gründungsarbeiten von uns begleiten.

Das Foto oben rechts zeigt den Baustand Anfang April 2019.